Online Motor Deutschland Tour 2011 – 8 große Städte

  • Front (Meyer Sound):
    8x UPJ-1P, 8x MM4, 2x MPS 488, 4x 500HP, 1x Galileo 616
  • Monitoring:
    2x cadenbach die 12M, Amping
  • FOH:
    Yamaha LS9-32
  • Lichttechnik:
    4x DeSisti Leonardo P.O. 2KW, 4x Robe 700AT Spot, 4x Robe 575AT Spot, 8x Robe REDWash 3*192, 60x Litecraft Powerbar 4, 8x Arri 1000 Studio, 4x ETC S4 Profilscheinwerfer, 1x JB Licon 1X
  • Videotechnik/Full Dome Projektion:
    4x motorische Leinwand, 8x DLP-Beamer, 2x Pandoras Box
  • Bühnentechnik:
    10x Bütec 2x 1m
  • Logistik:
    2x 40t Sattelzug/ Branding durch PVS, 1x 3,5t Transporter, 1x Shuttle

Projektdetails

Bei diesem Projekt bestanden die Herausforderungen nicht nur in der Umsetzung der technischen Anforderungen der betreuenden Agentur, sondern vor allem im logistischen Bereich. Am Anfang stand das Branding eines 40t Sattelzuges und eines 40t Wechselbrückenaufliegers hier vor Ort. Für den komplikationslosen Ablauf der Roadshow bedurfte es einer minutiösen Planung der Fahrt-, Aufbau- und Abbauzeiten. Besonderes Highlight bei jedem der Tourstops war die Installation einer Full Dome Projektion und Beschallung in einem Domzelt mit 20 Metern Durchmesser.

Fotos: Jürgen Scheere/PVS Jena